Hassen

Nefetiti (Schön, Wer kam) – Ehefrau des Pharao Echnaton aus der 18. Dynastie.

Es ist nicht viel bekannt, Wo genau kam Nefertete her und wer sie war?, Ihre Geschichte ist nur vom Moment an bekannt, als sie die Frau von Echnaton wurde. Es ist möglich, dass sie eine Hurricane-Prinzessin war, oder die Tochter des Beraters und Wesirs des Hofes von Ai, der nach dem Tod von Tutanchamun Herrscher über Ägypten wurde.

Mit ihrem Ehemann, Echnaton, Nofretete tat es 6 Töchter: Verdient, Layoutlos, Neferneferuaton-Taszerit, Neferneferure, Setepenre und Anchesenaton, Die letzte davon war die Frau von Tutanchamun. Nach dem Tod ihres Mannes wurde sie wahrscheinlich Pharao, aber es ist nicht ganz sicher und soll es auch sein, dass sie als Co-Regentin mit dem Sohn des verstorbenen Herrschers auftreten könnte, Tutenchamonem, wer wird verdächtigt, dass er krank oder behindert war. Nach ihrem Tod wurde Nefertete mit ihrem Mann in Akhetaton begraben, aber höchstwahrscheinlich wurde ihr Grab später in das Tal der Könige verlegt, wo jedoch die Leiche der Königin noch nicht gefunden wurde.

Es ist die einzige Königin, abgebildet auf Flachreliefs in Posen, die nur Pharaonen vorbehalten sind, und einige ihrer Büsten haben bis heute überlebt. Man glaubt, dass viele der Schätze, die ursprünglich ihr und ihrem Ehemann gehörten, im Grab von Tutanchamun aufbewahrt wurden, weil z.B.. Die goldene Maske des vorzeitig verstorbenen Pharaos zeigte Anzeichen von Veränderung, a niektóre dziecięce trumny mają kobiece piersi.