Ferien in Ägypten

Die offiziellen Feiertage in Ägypten sind beide im Gregorianischen Kalender festgelegt, und der muslimische Kalender. Weil ein Jahr im muslimischen Kalender, oder Hydra(es bedeutet "Flucht", kommt von der Flucht Mohammeds von Mekka nach Medina in 622 r. nach Christus) ist 11 Tage weniger als ein Jahr nach dem Gregorianischen Kalender (Western), Es finden islamische Feiertage statt 11 dni wcześniej niż w roku poprzednim.

Diese 11-Tage-Regel ist nicht ganz genau - es können Feiertage auftreten 10 oder 12 Tage zuvor. Genaue Termine werden kurz vor dem Feiertag bekannt gegeben, weil sie von der Mondphase abhängen.

Feiertage:

1 Januar– Neujahr
22 FebruarDzień Zjednoczenia
– 25 April
– Tag der Befreiung des Sinai
1 Kann – Tag der Arbeit
23 Juli – Revolutions Tag
6 Oktober – Tag der Streitkräfte
23 Oktober – Suez Tag
23 von Dezember – Tag des Sieges

Religiöse Feiertage:

Die meisten religiösen Feiertage in Ägypten dauern höchstens ein oder zwei Tage und sollten Ihren Urlaubsplänen nicht im Wege stehen. Die Ausnahme ist der Ramadan, Muslimischer Fastenmonat. Viele Restaurants und Cafés sind tagsüber geschlossen, während die Bars ihre Aktivitäten für den gesamten Monat komplett einstellen. Die Büros sind auch in Teilzeit geöffnet und außerdem zu seltsamen Zeiten.

Feste und Feste in Ägypten sind in erster Linie religiöse Ereignisse, nach dem Kalender der islamischen oder koptischen Feiertage, obwohl sie von der gesamten Bevölkerung unabhängig von der Religion gefeiert werden.

EIN) Islamische bewegliche Feiertage

Muslimisches Neujahr

Maulid an-Nabi, Geburtstag des Propheten

Ramadan – Es ist der neunte Monat im muslimischen Kalender., in dem alle Gläubigen tagsüber fasten. Fromme Muslime nehmen den ganzen Tag buchstäblich nichts in den Mund. Trotz, dass viele Muslime diesen Befehl nicht so streng befolgen, die meisten passen sich bis zu einem gewissen Grad an. Die Auswirkungen des langen Fastens werden durch die Verzögerung der Arbeitszeit während des Tages gemildert - viele Menschen stehen bis gegen Mittag auf, wenn nicht mehr zu viele Fastenstunden übrig sind, um zu folgen. Sie können von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang essen, das ist auch oft der Fall. Die Kombination von Nahrungsbeschränkung und Schlafmangel verursacht, dass die Leute nervös werden.

Trotz, dass Nicht-Muslime nicht zum Fasten verpflichtet sind, Essen und Trinken an öffentlichen Orten bei Tageslicht wird als unangemessen angesehen. Abendessen während des Ramadan, zwany iftar ("Das Fasten brechen") Es ist immer ein ziemliches Fest. In einigen Teilen der Stadt werden Tische auf die Straße gebracht, die für wohltätige Zwecke gedeckt sind, um dem weniger Schicksal zu helfen.. Die Abende sind mit einer lustigen Atmosphäre gefüllt, Es gibt viele Möglichkeiten, die ganze Nacht bis zum Sonnenaufgang zu feiern.

Id al.-Fitr, Ende des Fastenmonats Ramadan – festlicher Tag, wenn jeder neue Kleider anzieht, besucht Freunde und Verwandte, und Kinder bekommen kleine Geschenke.

B.) Koptische Feiertage:

– 7 Januar – Weihnachten
– 19 Januar – Ostern (beweglicher Urlaub)
– 21 Marke – Tag der Verkündigung